Überspringen zu Hauptinhalt
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook

Störung des Zuckerstoffwechsels führt zu degenerativer Muskelerkrankung

Symptome:

  • Bewegungsunlust
  • Kreuzverschlagsähnliche Symptome
  • Muskelzittern
  • Verspannungen
  • Übermäßiges Schwitzen
  • Probleme beim Rückwärtsrichten

Allgemeine Informationen:

  • Degenerative Muskelerkrankung, die sich in einer Störung des Zuckerstoffwechsels der Muskeln äußert.
  • Symptome treten meist während/kurz nach körperlicher Belastung auf.
  • Überhöhte Aktivität des Enzyms Glykogen Synthetase 1 → Abnormale Anhäufung von Glykogen-Granula in den Muskelzellen.

Erbgang: unvollständig-autosomal-dominant/semidominant

→ Die Krankheit tritt auf, wenn eine oder beide Kopien des Gens (n/P1 oder P1/P1) von der Mutation betroffen sind. Unvollständig heißt, dass Tiere mit nur einer Kopie der Variation (n/P1) meist eine mildere Form der Erkrankung und einen späteren Krankheitsausbruch zeigen, als Tiere mit zwei Kopien (P1/P1).

Potenzielle Genotypen:

Genotyp: Das Pferd ist:
Auswirkungen:
n/n normal. Das Pferd besitzt keine Anlagen für PSSM1 und kann diese somit nicht an die Nachkommen weitergeben.
n/P1 betroffen (mischerbig).
Die Variation wird zu 50% an die Nachkommen weitergegeben. Diese 50% zeigen ebenfalls ein erhöhtes Risiko an PSSM1 zu erkranken.
P1/P1 betroffen (reinerbig).
Die Variation wird zu 100% an die Nachkommen weitergegeben. Alle Nachkommen zeigen ebenfalls ein stark erhöhtes Risiko an PSSM1 zu erkranken.

 

Empfehlungen:

  • Betroffene Tiere (n/P1 oder P1/P1) sollten nur nach sorgfältiger Überlegung und mit der Beratung eines Genetik-Experten und Tierarztes züchterisch eingesetzt werden. Kontaktieren Sie uns jederzeit für ein Beratungsgespräch.

Testinformationen: Dieser Test zeigt eine Mutation im GYS1 Gen.
Dieser Test wird von einem Partnerlabor durchgeführt

McCue, ME., Valberg, SJ., Lucio, M., Mickelson, JR. :
Glycogen synthase 1 (GYS1) mutation in diverse breeds with polysaccharide storage myopathy. J Vet Intern Med 22:1228-33, 2008. Pubmed reference:18691366. DOI:10.1111/j.1939-1676.2008.0167.x

McCoy, A.M., Schaefer, R., Petersen, J.L., Morrell, P.L., Slamka, M.A., Mickelson, J.R., Valberg, S.J., McCue, M.E. :
Evidence of Positive Selection for a Glycogen Synthase (GYS1) Mutation in Domestic Horse Populations. J Hered :, 2013. Pubmed reference: 24215078. DOI: 10.1093/jhered/est075.

McCue, ME., Valberg, SJ., Miller, MB., Wade, C., Dimauro, S., Akman, HO., Mickelson, JR.: Glycogen synthase (GYS1) mutation causes a novel skeletal muscle glycogenosis. Genomics 91:458-66, 2008. Pubmed reference: 18358695. DOI:10.1016/j.ygeno.2008.01.011.

Weitere Informationen sind auf der Webseite: Online Mendelian Inheritance in Animals verfügbar.

Betroffene Rassen:

Die meisten Rassen

Test #: H128

Proben: Blut, Haare

Spezialpreis: 39 € (netto)

Testdauer: 10-14 Tage

An den Anfang scrollen