skip to Main Content
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook

Fell Phänotyp: Gelocktes Fell bei Selkirk Rex Katzen

Proben: Blut, Mundschleimhautabstrich

Gen Informationen: KRT71

Erbgang: Dieser Phänotyp wird durch eine Mutation im KRT71 Gen ausgelöst, wird autosomal-dominant vererbt und zeigt sich in Selkirk Rex in einem gelockten Fell. Diese Mutation ist im selben Gen wie die Devon Rex- und Sphynx-Mutation, wird aber im Vergleich zu diesen dominant vererbt (eine Kopie der Mutation reicht aus).

Katzen, die heterozygot für den Phänotyp sind, zeigen ein gewelltes Fell und geben dieses zu 50% an den Nachwuchs weiter. Katzen, die homozygot für den Phänotyp sind, zeigen ein gelocktes Fell und geben dieses zu 100% an den Nachwuchs weiter.

Testinformationen: Dieser Test detektiert eine Veränderung eines einzelnen Basenpaares im KRT71 Gen.

Gandolfi, B., Alhaddad, H., Joslin, S.E., Khan, R., Filler, S., Brem, G., Lyons, L.A.: A splice variant in KRT71 is associated with curly coat phenotype of Selkirk Rex cats. Sci Rep 3:2000, 2013. Pubmed reference: 23770706. Doi: 10.1038/srep02000.

Weitere Informationen sind auf der Webseite Online Mendelian Inheritance in Animals verfügbar.

Gentest #: C211

Preis: 35 € (ohne MwSt.)

Testdauer: 7-10 Tage

Back To Top