Rassen: Großer Schweizer Sennenhund

Proben: Blut, Mundschleimhautabstrich

Allgemeine Informationen: Diese Blutungsstörung wird durch eine Mutation im P2Y12 Gen ausgelöst und führt zu einer gestörten Bildung von Blutplättchen. Diese Störung zeigt nur schwache Symptome auf (spontane Blutungen kommen allein nur selten vor), kommt es jedoch zu Blutungen bei Verletzungen oder Operationen, können diese lebensgefährlich sein.

Erbgang: Postoperative Blutung (PB) wird autosomal-rezessive vererbt. Tiere, die zwei Kopien des mutierten Gens haben (P2Y12/P2Y12), sind von PB betroffen. Tiere, die nur eine Kopie des mutierten Gens haben, sind klinisch gesunde Trägertiere (N/P2Y12).

Potenzielle Genotypen:

N/N Der Hund ist gesund und kann keinen PB betroffenen Nachwuchs produzieren.

N/P2Y12 Der Hund ist Träger von PB und kann das betroffene Allel mit der Mutation zu 50% an den Nachwuchs weitergeben. Bei der Zucht mit einem zweiten Trägertier, wird der Nachwuchs zu 25% gesund, zu 50% ein Träger und zu 25% betroffen sein.

P2Y12/P2Y12 Der Hund ist von PB betroffen. Bei einer Verpaarung mit einem gesunden Tier wird der Nachwuchs zu 100% ein Träger sein. Bei einer Verpaarung mit einem N/P2Y12 Träger wird der Nachwuchs zu 50% ein Träger und zu 50% betroffen sein.

Empfehlungen:

  • Trägertiere können mit gesunden Tieren verpaart werden (N/P2Y12 x N/N) und einen gesunden Nachwuchs produzieren. Bevor der Nachwuchs jedoch für die Zucht verwendet wird, sollte getestet werden, ob er gesund oder ein Träger ist.
  • Die Verpaarung von zwei Trägertieren (N/P2Y12 x N/P2Y12) wird nicht empfohlen, da es eine Wahrscheinlichkeit von 25% gibt, dass der Nachwuchs betroffen ist.
  • Betroffene Tiere (P2Y12/P2Y12) sollten nicht für die Zucht verwendet werden.

Testinformationen: Dieser Mutationstest detektiert eine Deletion von 3 Basenpaaren im P2Y12 Gens.

Boudreaux, MK., Martin, M.: P2Y12 receptor gene mutation associated with postoperative hemorrhage in a Greater Swiss Mountain dog. Vet Clin Pathol 40:202-206, 2011. Pubmed reference: 21554368. Doi: 10.1111/j.1939-165X.2011.00318.x.

Further information is available at the Online Mendelian Inheritance in Animals website.

Gentest #: D141
Preis: 35 € (ohne MwSt)
Testdauer: 7-10 Tage