Rassen: Dackel

Proben: Blut, Mundschleimhautabstrich

Allgemeine Informationen: Dackel, die an der Glasknochenkrankheit (Osteogenesis imperfecta) (OI) leiden, haben brüchige Knochen und Zähne, sowie ungewöhnlich, elastische Gelenke. Die verursachende Mutation wurde in 10% der Dackel in Europa und sogar in 20% der Dackel in Deutschland gefunden.

Erbgang: Die Glasknochenkrankheit (Osteogenesis imperfecta) (OI) ist eine autosomal-rezessive Erbkrankheit. Tiere, die zwei Kopien des mutierten Gens haben (oi/oi), sind von OI betroffen. Tiere, die nur eine Kopie des mutierten Gens haben, sind klinisch gesunde Trägertiere (N/oi).

Potenzielle Genotypen:

N/N Der Hund ist gesund und kann keinen OI betroffenen Nachwuchs produzieren.

N/oi Der Hund ist Träger von OI und kann das betroffene Allel mit der Mutation zu 50% an den Nachwuchs weitergeben. Bei der Zucht mit einem zweiten Trägertier, wird der Nachwuchs zu 25% gesund, zu 50% ein Träger und zu 25% betroffen sein.

oi/oi Der Hund ist von OI betroffen. Bei einer Verpaarung mit einem gesunden Tier wird der Nachwuchs zu 100% ein Träger sein. Bei einer Verpaarung mit einem N/oi Träger wird der Nachwuchs zu 50% ein Träger und zu 50% betroffen sein.

Empfehlungen:

  • Trägertiere können mit gesunden Tieren verpaart werden (N/oi x N/N) und einen gesunden Nachwuchs produzieren. Bevor der Nachwuchs jedoch für die Zucht verwendet wird, sollte getestet werden, ob er gesund oder ein Träger ist.
  • Die Verpaarung von zwei Trägertieren (N/oi x N/oi) wird nicht empfohlen, da es eine Wahrscheinlichkeit von 25% gibt, dass der Nachwuchs betroffen ist.
  • Betroffene Tiere (oi/oi) sollten nicht für die Zucht verwendet werden.

Testinformationen: Dieser Mutationstest detektiert eine Veränderung eines einzelnen Basenpaares im SERPINH1 Gen.

Drogemuller, C., Becker, D., Brunner, A., Haase, B., Kircher, P., Seeliger, F., Fehr, M., Baumann, U., Lindblad-Toh, K., Leeb, T.: A missense mutation in the SERPINH1 gene in Dachshunds with osteogenesis imperfecta. PLoS Genet 5:e1000579, 2009. Pubmed reference: 19629171. DOI: 10.1371/journal.pgen.1000579

Eckardt, J., Kluth, S., Dierks, C., Philipp, U., Distl, O.: Population screening for the mutation associated with osteogenesis imperfecta in dachshunds. Vet Rec 172:364, 2013. Pubmed reference: 23315765. DOI: 10.1136/vr.101122

Schütz, E., Brenig, B., Scharfenstein, M., Drögemüller, C., Leeb, T.: Osteogenesis imperfecta in dachshunds. Vet Rec 172:319, 2013. Pubmed reference: 23525816. DOI: 10.1136/vr.f1823

Weitere Informationen sind auf der Webseite Online Mendelian Inheritance in Animals verfügbar.

Gentest #: D195
Preis: 35 € (ohne MwSt.)
Test dauer: 7-10 Tage