Überspringen zu Hauptinhalt
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook
→ Progressiver, tödlicher Muskelfaserabbau

Symptome:

  • Fortschreitende Schwäche und Muskelschwund
  • „Hoppel-ähnlicher“ Gang
  • Schwierigkeiten bei der Kieferbewegung “ Essen fällt schwer
  • Geduckte Haltung (durch Krümmung der Wirbelsäule)
  • Übermäßiger Speichelfluss

Allgemeine Informationen:

  • Symptome beginnen im Alter von 8-10 Wochen.
  • Fehlen von Dystrophin-Protein führt zur Muskelfaserdegeneration und -nekrose.
  • Überlicherweise sind mehr männliche als weibliche Tiere betroffen. Jedoch sind auch GRMD-betroffene Hündinnen bekannt.
  • Weibliche Tiere werden häufig falsch diagnostiziert, sodass GRMD lange unerkannt bleibt.
  • Schlechte Lebensqualität führt häufig zur Euthanasie.

ErbgangX-chromosomal-rezessiv

→ Die Veränderung des Erbguts befindet sich auf dem X-Chromosom. Daher zeigt sich die Ausprägung je nach Geschlecht des betroffenen Tieres unterschiedlich. Weibliche Tiere mit einem veränderten Allel auf dem X-Chromosom sind klinisch gesunde Träger. Männliche Tiere mit einem veränderten Allel sind betroffen.

Potenzielle Genotypen:

Genotyp Der Hund ist:
Auswirkungen
X/X eine normale Hündin. Die Hündin besitzt keine Anlagen für GRMD und kann diese somit nicht an die Nachkommen weitergeben.
X/Xgrmd eine Träger-Hündin. Die Hündin ist klinisch gesund. Die auslösende Mutation wird zu 50% an die Nachkommen weitergegeben.
X/Y ein normaler Rüde. Der Rüde bestitzt keine Anlagen für GRMD und kann diese somit nicht an die Nachkommen weitergeben.
Xgrmd/Y ein betroffener Rüde. Lebt der Rüde lange genug, um sich fortzupflanzen, wird die auslösende Mutation zu 50% an die Nachkommen weitergegeben. Alle weiblichen Nachkommen sind Träger.

 

Empfehlungen:

  • Trägertiere und betroffene Tiere (Xgrmd/Y  bzw.  Xgrmd/X) sollten von der Zucht ausgeschlossen werden.

Testinformationen: Dieser Mutationstest zeigt die Veränderung eines einzelnen Basenpaares im Exon 6 des Dystrophin-Gens.

Sharp, N.J.H., Kornegay, J.N., Vancamp, S.D., Herbstreith, M.H., Secore, S.L., Kettle, S., Hung, W.Y., Constantinou, C.D., Dykstra, M.J., Roses, A.D., Bartlett, R.J. : An Error in Dystrophin Messenger RNA Processing in Golden Retriever Muscular Dystrophy, an Animal Homologue of Duchenne Muscular Dystrophy Genomics 13:115-121, 1992. Pubmed reference: 1577476.

Weitere Informationen sind auf der Webseite: Online Mendelian Inheritance in Animals verfügbar.

Betroffene Rassen:

Test #: D363

Proben: Blut, Mundschleimhautabstrich

Preis: 35 € (netto)

Testdauer: 10-14 Tage

An den Anfang scrollen