Überspringen zu Hauptinhalt
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook

Klicken Sie auf die jeweilige Erkrankung für detaillierte Informationen.

Test# Erbkrankheit Rubrik
D162 Hyperurikosurie und Hyperurikämie (HUU) Niere/Urogenital
D128 Maligne Hyperthermie Pharmakogenetisch
D372 Zerebelläre Ataxie – ATP1B2-assoziiert (SDCA2) * Neurologisch
D355 Zerebelläre Ataxie – KCNJ10-assoziiert (SDCA1) * Neurologisch

*Aufgrund der sehr ähnlichen Symptome sollten Belgische Schäferhunde auf beide Mutationen getestet werden.

Falls die von Ihnen gesuchte Erkrankung hier nicht gelistet ist, kontaktieren Sie uns bitte. Es kann sein, dass sich ein bestimmter Test gerade in der Entwicklung befindet und/oder noch nicht gelistet ist.
Unter den Oberbegriff „Belgischer Schäferhund“ zählen die Rassen Groenendael, Tervueren, Malinois und Laekkenois.

An den Anfang scrollen