Überspringen zu Hauptinhalt
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook

Lokus Informationen: T-gene Gen: B-Allel

Allgemeine Informationen:

  • Die Stummelrute (Bobtail; Brachyurie) ist eine natürlich Form des verkürzten Schwanzes.
  • Der Hund hat einen verkürzte Schwanz.
  • Die Stummelrute kommt bei einigen Rassen vor: Welsh Corgi Pembroke, Australian Shepherd, Australian Stumpy Tail Cattle Dog, Braque du Bourbonnais, Brasilianischer Terrier, Epagneul Breton, Jack Russell Terrier, Mudi, Polish Owczarek Nizinny, Pyrenäen Hütehund, Schipperke, Spanischer Wasserhund, etc.
  • Dieses Merkmal ist homozygot letal. Hunde, mit zwei Kopien des mutierten Gens, sterben noch vor der Geburt.

Erbgang: autosomal-dominant

→ Tiere mit einer oder zwei Kopien des Gens (B/b, B/B) zeigen den Phänotyp Stummelrute (Bobtail). Tiere mit keiner Kopie des Gens haben einen „normale“ langen Schwanz.

Mögliche Genotypen:

Genotyp: Auswirkungen:
b/b Zwei Kopien nicht funktionsfähig → Keine Anlage für Stummelrute (Bobtail), der Hund hat einen „normal“ langen Schwanz.
B/b Eine Kopie intakt und eine Kopie nicht funktionsfähig→ Der Hund hat eine Stummelrute (Bobtail) und gibt dieses Merkmal zu 50% an seine Nachkommen weiter.
B/B Zwei Kopien funktionsfähig → Hunde die homozygot für Stummelrute (Bobtail) sind, sterben noch vor der Geburt.

Empfehlungen: Bei einer Verpaarung von zwei heterozygoten Tieren (mit Stummelrute) gibt es meist eine reduzierte Wurfgröße, da 25% homozygot sein werden und noch vor der Geburt sterben.

Testinformationen: Dieser Mutationstest detektiert eine Veränderung eines einzelnen Basenpaares im T Gen. (Achtung: Es gibt auch Hunderassen, bei denen die Stummelrute nicht durch diese Mutation herbeigeführt wird).

Haworth, K., Putt, W., Cattanach, B., Breen, M., Binns, M., Lingaas, P., Edwards, Y.H.: Canine homolog of the T-box transcription factor T; failure of the protein to bind to its DNA target leads to a short-tail phenotype Mammalian Genome 12:212-218, 2001. Pubmed reference: 11252170. DOI: 10.1007/s003350010253

Hytönen, M.K., Grall, A., Hédan, B., Dréano, S., Seguin, S.J., Delattre, D., Thomas, A., Galibert, F., Paulin, L., Lohi, H., Sainio, K., André, C.: Ancestral T-box mutation is present in many, but not all, short-tailed dog breeds. J Hered 100:236-40, 2009. Pubmed reference: 18854372. DOI: 10.1093/jhered/esn085

Weitere Informationen sind auf der Webseite: Online Mendelian Inheritance in Animals verfügbar.

Test #: D203

Proben: Blut, Mundschleimhautabstrich

Preis: 35 € (netto)

Testdauer: 10-14 Tage

Ein Jack Russel Terrier mit Stummelrute/Bobtail.
Zum Vergleich ein Jack Russel Terrier mit „normal“ langer Rute.
An den Anfang scrollen