Überspringen zu Hauptinhalt
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook

Immunmediated Myositis (MYH1-Myopathie) Zertifikate

Sehr geehrte Kunden,

Wir sind darauf aufmerksam geworden, dass aufgrund eines kürzlich erfolgten Datenbank-Updates ein Fehler in Berichten aufgetreten ist, die wir für die IMM-Tests (Immunmediated Myositis, MYH1-Myopathie) versendet haben. Die Befunde sind korrekt und haben sich dadurch nicht geändert.
Der Fehler betrifft ausschließlich die Angabe zu genauen Position der Mutation.

In unserer Datenbank wurde die Position der Mutation von „chr11:52993878T>C“ auf „c.878T>C“ verkürzt. Es wurde stets die richtige Mutation getestet (erstmals 2018 von Finno und Kollegen veröffentlicht). Die Mutation verursacht die Veränderung einer Aminosäure (E321G).
Die Angabe in unseren Berichten lässt es so aussehen, als wäre die falsche Position getestet worden. Dies ist aber nicht der Fall.

In den nächsten Tagen erhalten Sie aktualisierte Zertifikate, mit der vollständigen Angabe der Position der IMM Mutation.
Die Befunde selbst werden sich dadurch nicht ändern. Uns ist es sehr wichtig transparent zu sein und wir möchten sicherstellen, dass jeder Zertifikate mit den richtigen Informationen erhält.

Um mehr zu erfahren oder den Test zu bestellen, besuchen Sie unsere IMM-Webseite.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr CAG-Team

An den Anfang scrollen