skip to Main Content
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook

Forschungsproben für Boston-Terrier-Muskeldystrophie Studie

CAG GmbH und Forschungspartner haben eine Mutation bei Boston Terriern identifiziert, die Gliedergürteldystrophie (LGMD) verursacht. Betroffene Hunde zeigen in der Regel Symptome wie eine Lebensdauer von 2-4 Monaten, Muskelschwund, vergrößerte Zunge, einen steifen und gestelzten Gang, Speichelfluss, Schluckbeschwerden und häufiges Erbrechen. Betroffene Welpen werden in der Regel im Alter von 8-10 Monaten eingeschläfert.
Hunde die  Träger dieser Erkrankung sind, sind klinisch gesund. So ist es möglich, dass ein nicht entdecktes mutiertes Allel in einer Population für viele Generationen vorliegt. Es ist derzeit nicht bekannt, wie verbreitet dieses Allel in der Population der Boston-Terrier ist. Wir sammelen nun Proben von gesunden und betroffenen Boston Terriern um diese Allelfrequenz in der Population zu bewerten.

Bitte unterstützen Sie uns und diese Studie indem Sie uns bis zum 10. Dezember 2015 die Probe Ihres reinrassigen Boston Terriers zusenden. Alle Informationen werden vertraulich behandelt und die Ergebnisse werden nur dem einsendenden Besitzer mitgeteilt.

Wenden Sie sich bitte an info@centerforanimalgenetics.com oder benutzen Sie das Kontaktformular. Wir schicken Ihnen gern ein kostenloses Probenentnahme-Kit inkl. Bedienungsanweisung zu.

CAG GmbH (Center for Animal Genetics), Clemson University, University of California San Diego und Universität Helsinki

Back To Top