skip to Main Content
+49 7071 565 44 850 info@centerforanimalgenetics.com Facebook

Genetische Untersuchungen von Tieren

Genetische Untersuchungen werden durchgeführt um festzustellen, ob ein Tier eine Erbkrankheit entwickeln wird oder Anlageträger für eine Erbkrankheit ist (Prognosetests und Zuchtauswahl-Tests). Zudem können von Tierärzten gestellte Diagnosen durch genetische Tests gesichert werden (Diagnostische Tests). Durch Abstammungs- und Identifikationsanalysen wird die Abstammung oder Identität eines Tieres eindeutig belegt.

Prognosetests

Mit Hilfe prognostischer Tests können Erbkrankheiten festgestellt werden, bevor die Symptome auftreten.

Je nach Erkrankung ermöglicht dieses Wissen eine zeitnahe oder sogar präsymptomatische Behandlung des Tieres. Zudem können mit Hilfe prognostischer Tests phänotypische Ausprägungen wie Fellfarbe und physische Eigenschaften vorausgesagt werden.

Für Pferdekäufer sind prognostische Tests eine Bestätigung dafür, dass bestimmte Erkrankungen bei dem erworbenen Pferd nicht auftreten werden; diese sollten vor dem Kauf des Pferdes durchgeführt werden.

Zuchtauswahl-Tests

Zuchtauswahl-Tests sind Prognosetest, die sich auf die Auswahl von Pferden für die Zucht beziehen.

Züchter haben das Ziel, Nachkommen ohne Erbkrankheiten zu züchten. Hierbei helfen Gentests. Beide Elternteile werden vor der Paarung darauf getestet, ob sie Träger spezifischer Erbkrankheiten sind.

Diagnostische Tests

Im Falle einer Krankheit beim Tier können Tierärzte anhand eines Gentests eine Diagnose sichern oder widerlegen.

Mit diesem Wissen können fundierte Entscheidungen im Bezug auf Behandlung- und Pflegemaßnahmen getroffen werden.

Name*

E-Mail-Adresse*

Wie können wir Ihnen helfen?

Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen der CAG GmbH gelesen und stimme diesen zu. Datenschutzbestimmungen

captcha

Back To Top